Logo Dr. med. dent. Julia Tomalla
Home
»
Unsere Kompetenzen
»
Ästhetische Zahnmedizin

Zahnaufhellung (Bleaching)

Ein strahlendes Lächeln gewinnt.

Lächeln
Bei einer Zahnaufhellung (Bleaching) werden die Zähne substanzschonend aufgehellt.

Vor jeder Zahnaufhellung erfolgt eine individuelle Beratung, da nicht alle Zähne für ein Bleaching geeignet sind. Zahnersatz kann zum Beispiel durch ein Bleaching nicht aufgehellt werden. Gerade in Bezug auf eine Versorgung mit neuem Zahnersatz sollten Sie uns mitteilen, ob Sie mit Ihrer Zahnfarbe zufrieden sind. Im Vorfeld stimmen wir dann die Zahnfarbe mit Ihnen ab, um am Ende ein perfektes, ästhetisches Ergebnis zu erzielen.

Vor dem Bleaching wird eine professionelle Zahnreinigung durchgeführt, um Plaque und Zahnstein zu entfernen. Gesundes Zahnfleisch und unversehrte Zähne sind die beste Ausgangsbasis für ein optimales Aufhellungsergebnis.

Veneers und Non-Prep Veneers

Verblendschalen aus Keramik oder Kunststoff.

Veneers sind hauchdünne Verblendschalen – oft auf Keramikbasis – die mit einer speziellen Klebetechnik an den betroffenen Zähnen befestigt werden. Meistens kommen sie im Frontzahnbereich zum Einsatz. Veneers werden oft eingesetzt, um Zahnlücken zu schließen oder kleinere Fehlstellungen zu korrigieren. Sie sind eine substanzschonende Alternative zur Zahnkrone. Durch Veneers kann zum Beispiel eine Frontzahnlücke – in bestimmten Fällen – ohne kieferorthopädische Behandlung geschlossen werden. Die Zähne werden zur Behandlung  leicht angeschliffen.

Auch Non-Prep Veneers sind Keramikschalen, die aber noch dünner als herkömmliche Veneers sind. Sie werden lediglich mit einer speziellen Klebetechnik ohne Beschleifen an den Zähnen befestigt. Auch Non-Prep Veneers können kleinere Lücken oder fehlende Zahnsubstanz korrigieren.
Veneers voher-nachher

Die HarmonieSchiene

Unauffällig zu einem ästhetischen Lächeln.

Harmonieschiene
Die Schienentherapie mit der durchsichtigen HarmonieSchiene des Fachlabors Orthos wurde speziell für die Zahnkorrektur bei Erwachsenen entwickelt. In vielen Fällen ist eine feste Zahnspange zur Korrektur von Zahnlücken, schiefen oder gedrehten Zähnen nicht erforderlich.

Im Alltag stört die herausnehmbare, transparente HarmonieSchiene nicht und sie fällt für den Zeitraum der Therapie beim Tragen kaum auf. Mehrere durchsichtige Schienen, auch Aligner genannt, bewegen ihre Zähne in einem überschaubaren Zeitraum Schritt für Schritt in die gewünschte Position.
Mehr Infos: www.harmonieschiene.de
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram